Mittwoch, 8. Juli 2015

#einherzfürklassiker

Donauwelle

Mit diesem Klassiker schicke ich heute einen besonderen Gruß an das Geburtstagskind! Wir lassen uns die Donauwelle mit euch aus der Entfernung schmecken ;-) Happy Birthday!
Der große von den beiden kleinen Lieblingskrümeln musste auch unbedingt noch bunte Steusel auf den Kuchen machen. Wie sich das für einen Geburtstagskuchen gehört :-)
 


Die Blumen hat meine Mutter aus dem Garten mitgebracht. Sind die nicht wunderbar!? Deshalb musste sie euch unbedint zeigen. Diese Farbe und volle Blüte! Wunderhübsch!





Für ein Blech:
Boden: 250g Butter, 200g Zucker, 2 Esslöffel Vanillezucker, 1 Prise Salz, 5 Eier, 375g Mehl, 3 gestrichene Teelöffel Backpulver, 20g Kakaopulver, 1 Esslöffel Milch, 700g entsteinte Kirschen
Creme: 1 Päckchen Vanillepuddingpulver, 60g Zucker, 500ml Milch, 100g Butter
Guss: 300g Zartbitterschokolade, 20g Kokosfett

Den Backofen auf 180° vorheizen.

Für den Teig Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Mixer cremig verrühren bis eine gebundene Masse entsteht. Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. Die Hälfte des Teiges auf ein Backblech streichen. Die andere Hälfte mit dem Kakaopulver und der Milch verrühren und auf den hellen Teig streichen. Die Kirschen auf dem Teig verteilen und 35-40 Minuten backen. Danach ganz auskühlen lassen.

Für die Creme einen Pudding kochen. Den Pudding in einer Schüssel in ein kaltes Wasserbad stellen und stückchenweise die Butter unterrühren. So schmilzt die Butter im noch heißen Pudding und der Pudding wird gleichzeitig kalt ohne eine Haut zu bekommen. Auf den Teig streichen und im Kühlschrank gut durchkühlen.

Für den Guss die Schoki mit dem Kokosfett im Wasserbad schmelzen. Zügig auf der Vanillecreme verteilen. Etwas antrocknen lassen und dann die Schoki schon leicht anschneiden, dass sie später wenn sie getrocknet ist beim Schneiden nicht bricht. Eventuell mit Steuseln etc. garnieren. Kalt stellen.

Lasst es euch schmecken!


1 Kommentar:

  1. Was für eine schöne Idee!😊
    Das Geburtstagskind hat sich sehr gefreut und ich hoffe euch hat die Donauwelle genauso gut geschmeckt wie uns!!!

    AntwortenLöschen