Freitag, 30. Oktober 2015


Schoko-Walnuss-Cookies


Die karamellisierten Walnüsse vom Waliser Walnusskuchen haben es mir so angetan, dass ich unbedingt nochmal etwas mit karamelisierten Walnüssen machen musste. Eigentlich sollten es Nusschnecken werden, aber wie das manchmal so ist, sind aus Schnecken Cookies geworden. Schuld war der Einkauf... Die Hälfte vergessen. Also improviesieren, wie so oft und rausgekommen sind diese wunderbar knackig knusprigen Cookies, die herrlich schokoladig sind und super schnell gemacht sind. Wie wärs damit für ein spontanes Kaffeekränzchen am Wochenende??





für ca. 25 Stück

150g Mehl, 1 Prise Salz, 1 gestrichener Teelöffel Backpulver, 100g weiche Butter, 1/2 Päckchen Vanillezucker, 90g Zucker, 1 Ei, 150g karamelliesierte (oder wer es schneller möchte auch nicht karamellisiert) Walnüsse oder andere Nüsse nach Geschmack, 200g Zartbitterschokolade (oder für die Blitzversion Schokotröpfchen)

Backofen auf 170° vorheizen

Butter, Zucker und Vanillezucker und Ei schaumig schlagen. Walnüsse und Schokolade hacken (Rezept zum karamellisieren findest du hier). Mehl, Salz, Backpulver, Nüsse und Schokostückchen unterkneten. Mit den Händen kleine Bällchen formen, platt drücken zum Keks und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im Backofen ca. 15 Minuten backen. Und schon fertig :-)

Lasst es euch schmecken und habt ein schönes Knusper-Wochenende!!

Eure Anja


Kommentare:

  1. Wow, ich bin begeistert! Sonst die Fotos ja schon immer toll, aber diese hier finde ich nochmal besser! Hast du sehr schön gemacht!

    AntwortenLöschen