Freitag, 6. November 2015


Gevulde Koeken (Gefüllte Kuchen)

Heute entführe ich euch in die Niederlande. Gevulde Koeken sind da eine Spezialität und an fast jedem Kiosk oder Tankstelle zu bekommen. Gefüllt mit einer Marzipancreme sind sie herrlich saftig und sind für mich mit ihrer feinen Note an Zimt auch schon so ein kleiner Vorgeschmack auf unsere weihnachtlichen Marzipanstollen. So langsam geht es auf den ersten Advent zu und da kann man sich schon ein klein bisschen geschmacklich an Weihnachten herantasten. :-) Und da ich nicht so ein Fan von Rosinen und Sukkade bin, kommt mir der einfache Teig gerade recht ;-) Heute wird es die zu einem schönen Latte Macciato mit frisch gemahlenen Bohnen zum Kaffeekränzchen geben. Allein der Gedanke an den Duft lässt mich jetzt schon schwärmen :-) Wer kommt vorbei?





Für circa 12 Stück

Für den Teig: 150g weiche Butter, 150g brauner Zucker, 1 Ei, etwas Zitronensaft, 325g Mehl, 5g Hirschhornsalz (eine Art Backtriebmittel), etwas Zimt

Für die Füllung: 200g Marzipan, etwas Wasser

Für das Topping: 1 Ei, ganze Mandeln

Für den Teig Butter, Zucker, Ei und Zitronensaft cremig schlagen. Hirschhornsalz in einem Esslöffel Wasser auflösen und mit dem Mehl und Zimt dazugeben und zu einem glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie verpackt im Kühlschrank ca. eine halbe Stunde kaltstellen.

Für die Füllung in der Zwischenzeit das Marzipan mit etwas Wasser verkneten, dass eine weiche Masse entsteht. Diese ebenfalls in den Kühlschrank stellen.

Backofen auf 200° vorheizen.

Den Teig zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie 2mm dünn ausrollen und Kreise von ca. 10cm Durchmesser ausstechen. Eine Hälfte der Kreise auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und die Marzipancreme häufchenweise in die Mitte setzten. Die andere Hälfte der Kreise drauflegen und die Ränder mit Hilfe einer Gabel andrücken. So entsteht nebenbei auch noch ein schönes Muster.

Für das Topping das Ei verquirlen und die Küchlein damit bestreichen. Mandeln nach einem Muster, wie ihr es gern mögt daraufsetzen.
Nun ca. 15 Minuten backen und dann lässt euch der Duft nicht mehr halten ;-)

Lasst es euch schmecken!!

Habt ein schönes Wochenende Eure Anja


Kommentare:

  1. Oh ja, ich möchte vorbei kommen und probieren!!!😇

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja immer gern!! Ich kenne da mehrere die sich sehr freuen würden!!! ;-) Aber warte ab, was wir dir mitbringen :-)

      Löschen
  2. Mhh die gefüllten Kuchen sehen wirklich sehr lecker aus. Bei uns in der Schweiz gibt es ein ganz ähnliches Gebäck, auch mit Marzipan gefüllt, hat mich sofort daran erinnert=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja witzig :-) Wie nennt ihr es denn?
      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen