Dienstag, 8. März 2016


Macadamia-Ahornsirup Cupcakes


Heute möchte ich euch das letzte noch offene Rezept vom Pop Up Café geben. Am Café Tag wurden ihnen neben den anderen Leckereien ein bisschen wenig Beachtung geschenkt, aber ich muss nochmal für sie in die Bresche springen (ich musste erstmal googlen, wo diese wunderbare Redensart herkommt... benutzen tue ich es oft, aber geschrieben habe ich es noch nie :-D. Also wer möchte und sich auch dafür interessiert, findet es hier). Aber jetzt wieder zu den Macadamia-Ahornsirup Cupcakes: Sie sind wunderbar luftig und mit dem Baisertopping schön süß gegen sinkenden Blutzucker ;-) Ich habe sie auch schon in einer Springform gemacht. Als Torte kam sie bei meinem jetzt schon vorletzten :-/ Geburtstag auch super an!

Als Cupcake...

...oder als Torte (hier mit Pecannüssen, schmeckt auch wunderbar!)

Für 10 Cupcakes

Für den Teig: 180g Mehl, 1 TL Backpulver, 100g geröstete, gemahlene Macadamianüsse (ich habe sie nur geröstet und gesalzen im Supermarkt gefunden, habe das Salz abgespült und die Nüsse dann gemahlen. Das ging es auch :-), 8 Eier, 125ml Ahornsirup, 1TL Zitronenschale, 1 Prise Salz

Für das Baiser-Topping: 2 Eiweiß, 125ml Ahornsirup, 130g Zucker, 1/4 TL Zitronensäure, 1/4 TL Salz, 50g Sahne-Toffees

Backofen auf 180° vorheizen (am besten Ober-/Unterhitze dann wird der Biskuit nicht so trocken! Aber aufpassen! Mir ist durch die Oberhitze schon manches Mal etwas verbrannt. Das muss man mit seinem Herd ausprobieren.)

Für den Teig Eier trennen. Eigelbe schaumig rühren, dabei Ahornsirup zugießen und zu einer dicklichen Creme aufschlagen und Zitronenschale und Salz unterrühren. Eiweiß steif schlagen. Mehl, Backpulver und gemahlene Nüsse mischen und mit dem Eiweiß unter die Eigelb-Creme heben. Teig in Cupcake-Förmchen füllen und ca. 20 Minuten backen (macht ihr das ganze in der Springform verlängert sich die Backzeit natürlich!). Herausnehmen und abkühlen lassen.

Für das Baiser-Topping Eiweiß mit Sirup und Zucker über einem heißen Wasserbad mit dem Handrührgerät steif schlagen. Zitronensäure und Salz untermixen. Fertig! Nun in einen Spritzbeutel mit beliebiger Tülle füllen und auf die Cupcakes spritzen. Mit gewürfelten Sahne-Toffees vor dem Servieren verzieren.

Lasst es euch schmecken!

Eure Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen